+49 (0)7641-93343-0

Öl-Wasser-Trennung von der BEKO Technologies GmbH

Stabile Emulsionen aus ölhaltigen Abwässern oder aus ölhaltigem Kondensat können von Öl-Wasser-Trennsystemen nicht aufbereitet werden. Eine wirtschaftliche Aufbereitung kann mit der BEKOSPLIT Emulsionsspaltanlage erreicht werden. Bei Trennsystemen und Spaltanlagen für Öl-Wasser besteht eine bauaufsichtliche Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik in Berlin.

Kondensataufbereitung: BEKOSPLIT und ÖWAMAT

Um eine Verschmutzung des Grundwassers durch Öl zu vermeiden, fordert der Gesetztgeber einen professionellen und verantwortlichen Umgang mit emulgierten Kondensaten. Diese ölhaltigen Indistrieabwässer, die bei vielen Produktionsprozessen entstehen, können nach einem rein physikalischen Schwerkraftprinzip nicht ohne weiteres getrennt werden.

Die Spaltanlagen BEKOSPLIT ist ein zuverlässiger, ökonomischer und international bewährter Aufbereiter stabiler Emulsionen. Darüber hinaus bieten diese Geräte systembedingte Vorteile hinsichtlich Kosten und Leistungsfähigkeit.

  • keine aggresiven Reinigungsmittel
  • Energiesparend
  • geringer Investitionsbedarf
  • lange Wartungsintervalle

Kondensatmanagement als wirtschaftliche Lösung: dezentrale direkte Öl-Wasser Trennung am Entstehungsort. Das mit dem ÖWAMAT gereinigte Wasser kann direkt in die Kanalisation geleitet werden. Die Geräte verfügen über die bauaufsichtlich notwendige Zulassung und benötigen keine wasserrechtliche Genehmigung. Ganz ohne Energiekosten kommen diese Geräte aus und haben enorme Filterstandszeiten. Problemlos können die ÖWAMAT Öl-Wasser Trenner in bestehende Systeme integriert werden.

Kondensatableitung: BEKOMAT

Bei der Erzeugung von Druckluft entsteht auch immer Kondensat. Dieses ist meist Ölhaltig und mit Schmutzpartikeln belastet. Gelangt ein solches Gemisch in das Druckluftnetz, so kann dies angeschlossene Werkzeuge oder erzeugte Produkte beschädigen oder deren Qualität mindern. Dies kann eine sehr kostspielige Angelegenheit werden da die Verursachende Größe nicht immer sofort erkennbar ist mit mit der Zeit das gesamte Druckluftnetz verunreinigt ist. Elektronisch niveaugeregelt leitet ein BEKOMAT das Kondensat im Druckluftnetz ab. Mit über 3 Millionen Installationen weltweit machen den BEKOMAT zum Industriestandard für sichere und wirtschaftliche Kondensatableitung.

Ein umfassendes BEKOMAT Programm bietet diverse Ausführungen für die jeweiligen Bedingungen. Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne und umfassend.

Kontakt

Albiez GmbH & Co. KG

Carl-Zeiss-Str. 13-15
79331 Teningen

Tel: +49 (0)7641-93343-0
Fax: +49 (0)7641-93343-29

Email: info@albiez.de

 

Selbstverständlich können Sie auch auf andere Wege eine Anfrage tätigen. Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihren Kontakt.

Produkt- oder Serviceanfrage